DEUTSCHLAND | Hamburg/ Schleswig-Holstein

 

IraSME & CORNET Partnering Event in Aachen

Die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) und das Zentrum für Innovation und Technik in NRW (ZENIT) laden in Kooperation mit dem Enterprise Europe Network am 31. Januar 2018 zur Teilnahme an diesem Event zum Aufbau von Forschungs- und Innovationspartnerschaften in den Förderprogrammen IraSME, CORNET und ZIM International ein.

Förderung von internationalen markt- und industrieorientierten FuE Projekten: IraSME, CORNET & ZIM International Event am 31.01.2018 in Aachen.

Die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) und das Zentrum für Innovation und Technik in NRW (ZENIT) laden in Kooperation mit dem Enterprise Europe Network zur Teilnahme an dem kostenlosen internationalen Event zum Aufbau von Forschungs- und Innovationspartnerschaften in den Förderprogrammen IraSME, CORNET und ZIM International ein.

Diese Förderprogramme sind insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen interessant. Ausschreibungen sind technologieoffen und für ihren markt- und industrieorientierten Bottom-up-Ansatz, niedrige administrative Hürden, hohe Erfolgsraten und schnelle Bearbeitungszeiten bekannt.

IraSME (International research activities by SMEs) unterstützt die Zusammenarbeit zwischen KMU und Forschungs- und Technologieeinrichtungen. Inhaltliche Schwerpunkte sind dabei nicht vorgegeben, Projektantragsteller können ihre Themenvorschläge frei wählen. Neben Deutschland beteiligen sich die folgenden Regionen: Österreich, Luxemburg, Belgien – Flandern und Wallonien, Tschechische Republik, Frankreich – Hauts-de-France, Russland.

CORNET (Collective Research Networking) unterstützt ebenfalls die Zusammenarbeit zwischen KMU und Forschungs- und Technologieeinrichtungen, konzentriert sich dabei allerdings auf vorwettbewerbliche Gemeinschaftsforschung. Projektkonsortien aus Unternehmensverbänden und Forschungseinrichtungen aus mindestens zwei beteiligten Ländern bzw. Regionen können Anträge für gemeinsame Forschungsprojekte einreichen. Die folgenden Länder beteiligen sich an CORNET: Deutschland, Niederlande, Polen, Belgien – Flandern und Wallonien, Schweiz, Tschechische Republik , Österreich, Kanada – Quebec, Peru, Japan.
 

Das ZIM ist ein bundesweites, technologie- und branchenoffenes Förderprogramm für mittelständische Unternehmen und mit diesen zusammenarbeitende wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen. ZIM-Kooperationsprojekte können jederzeit auch mit ausländischen Partnern (Unternehmen und Forschungseinrichtungen) aus jedem Land durchgeführt werden. Zudem gibt es regelmäßige bi-laterale Ausschreibungen Deutschlands mit Brasilien, Dänemark, Frankreich, Finnland, Israel, Kanada, Taiwan, Singapur, Spanien, Süd Korea, Vietnam, u.a.

Teilnehmern der Veranstaltung in Aachen eröffnet sich die Möglichkeit:
•    eine Bewertung Ihrer Idee sowie eine Beratung zu Förderkonditionen direkt von den Programmkoordinatoren vor Ort zu erhalten,
•    Ihr Unternehmen / Ihr Institut und Ihre aktuelle Projektidee in einem online Profil und vor Ort mit einem Kurzvortrag vorzustellen,
•    sich im Voraus online mit potentiellen F&E- und Geschäftspartnern zu Gesprächen zu verabreden und
•    sich bei organisierten Kurzmeetings persönlich auszutauschen.

Zielgruppe:
•    Unternehmen (insbesondere kleine und mittlere Unternehmen),
•    Universitäten,
•    Forschungseinrichtungen,
•    Cluster und Wirtschaftsvereinigungen

Weitere Informationen und Anmeldung:
Veranstaltungsort ist das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen. Die Veranstaltung am 31.01.2018 läuft von 10.00 (Ankunft ab 9:15) bis ca. 16.00 Uhr.

Registrieren Sie sich rechtzeitig bis spätestens  29. Januar 2018 (Teilnehmerzahl begrenzt) und erstellen Sie Ihr eigenes Profil www.b2match.eu/irasme-cornet-aachen-2018

Datum

Kontakt

TUTECH INNOVATION GMBH, Silke Schleiff

een@tutech.de

040 766 29 6355

Soziale Medien