DEUTSCHLAND | Hamburg/ Schleswig-Holstein

 
Immer informiert bleiben - mit unserem Newsletter "Eurobrief"!
Wir finden für Sie neue Geschäfts- und Projektpartner im Ausland.
Foto: www.mediaserver.hamburg.de / Christian O. Bruch
Wir beraten Sie zu EU-Förderung und Finanzierung - im direkten Auftrag der EU.
© European Union, 2015 / Source: EC - Audiovisual Service / Photo: Cristof Echard
Wir verschaffen Ihnen Zugang zu internationalen Märkten.
Foto: www.mediaserver.hamburg.de / Christian Spahrbier
Wir unterstützen Innovation und Technologietransfer.

Unternehmen aus Schleswig-Holstein teilen Erfahrungen zur Nachhaltigkeit

|   Hamburg / Schleswig-Holstein Lokalnachrichten

Teilnehmende des seit 2021 vom Enterprise Europe Network angebotenen Nachhaltigkeits-Checks nahmen am 10. Juni 2022 wieder die Gelegenheit zu einem Erfahrungsaustausch wahr.

Vernetzen & Miteinander lernen

Das „Forum Nachhaltigkeits-Check“ ist eine Netzwerkveranstaltung für Unternehmen, die an dem EEN Nachhaltigkeits-Check teilgenommen haben. Ziel ist es im Bereich der Nachhaltigkeit von und miteinander zu lernen und Impulse und Anregungen für mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen auszutauschen.

Den Rahmen für das Treffen bildeten diesmal die inspirierenden Räumlichkeiten der Firma Hartung GmbH & Co. KG in Neumünster. Kernthema war die Frage, wie relevante Kennzahlen für das Nachhaltigkeitsmanagement sinnvoll erhoben und veröffentlicht werden können. Mit einem praxisnahmen Impuls gaben die Nachhaltigkeitsmanager der Worlée-Chemie GmbH einen Einblick in ihr Vorgehen beim Thema Nachhaltigkeitskennzahlen. Neben dem Impulsbeitrag hatten die Teilnehmenden Zeit und Raum für den Austausch von Erfahrungen bei der Implementierung von Nachhaltigkeit in ihren Unternehmen.

Für Begoña Picazo Muñoz, Sustainability Managerin der TRIXIE Heimtierbedarf GmbH & Co. KG, hätte es ruhig noch mehr Zeit für den Austausch sein dürfen. „Insbesondere die Erfahrungen der Nachhaltigkeitsverantwortlichen aus anderen Branchen sind enorm hilfreich und bieten neue Blickwinkel wie Nachhaltigkeitsherausforderungen gelöst werden können.“

Das EEN-Team hat den Check mit Frau Picazo Muñoz und Mitgliedern der Geschäftsleitung von Trixie im Frühjahr 2022 durchgeführt und dabei spannende Ideen und Maßnahmen diskutiert. „Die Struktur des Checks hilft bei der Selbstreflexion zum aktuellen Stand der Nachhaltigkeitsaktivitäten und motiviert dazu über Ambitionen nachzudenken und geeignete Maßnahmen zu diskutieren. Toll ist, dass die SDGs die Grundlage des Checks bilden, weil wir uns aktuell mit den SDGs beschäftigen,“ schildert  Begoña Picazo Muñoz.

Der Nachhaltigkeits-Check des Enterprise Europe Network

Was bedeuten ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit aktuell und zukünftig für mein Unternehmen und wie integriere ich diese in meine Unternehmensstrategie? – Dies ist die zentrale Frage, die wir Ihnen anhand von 12 Fragekomplexen in einem ca. 3-stündigen strukturierten Gespräch stellen. So erarbeiten wir gemeinsam eine Idee, welche Schritte zu mehr Nachhaltigkeit Sie in Ihrem Unternehmen umsetzen können und wollen.

Der Nachhaltigkeits-Check des Enterprise Europe Network Hamburg / Schleswig-Holstein steht allen kleinen und mittleren Unternehmen aus beiden Bundesländern offen. Das Angebot ist Teil des Unterstützungsportfolios des Enterprise Europe Network, das wir dank der Förderung durch die Europäische Kommission kostenfrei zur Verfügung stellen können.

Interesse am Nachhaltigkeits-Check? Hier finden Sie mehr Informationen sowie Ihre Ansprechpartnerinnen.

Ute und Olaf Reiner, Geschäftsführende Gesellschafter der Hartung GmbH & Co.KG
6