DEUTSCHLAND | Hamburg/ Schleswig-Holstein

 

Digitale Woche Kiel 2018 – wir waren dabei!

Unternehmen, Institutionen und die interessierte Öffentlichkeit konnten sich bereits zum zweiten Mal im Rahmen der Digitalen Woche zu verschiedenen Aspekten rund um den Themenkomplex „Digitalisierung“ informieren.

Auch das Enterprise Europe Network war mit einer Förderinformationsveranstaltung am 13. September und einem Workshop zum Innovationsmanagement am 14. September aktiv an der diesjährigen Digitalen Woche beteiligt.

Im Rahmen der Informationsveranstaltung lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Fördermittel im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) kennen, zum Beispiel das EU-Programm HORIZON 2020 für internationale Projekte. Neben rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen stießen vor allem die Erfahrungsberichte der HORIZON 2020-Projektteilnehmer Britta Balden (Electronic German Link GmbH) und Anna-Lena Pohl (Hochschule Flensburg) auf großes Interesse. Beide verdeutlichten, dass sich die Teilnahme an einem internationalen Forschungsprojekt immer lohnt. Auch wenn der Aufwand aufgrund der Absprachen mit vielen Projektpartnern zum Teil groß sei, können wichtige Kontakte für die Zukunft geknüpft werden. Besonders aufschlussreich für die Teilnehmenden war auch der Beitrag von Prof. Dr. Reinhard von Hanxleden (CAU), der von seiner Tätigkeit als HORIZON 2020-Gutachter berichtete. Die Informationsveranstaltung bot Raum für Fragen sowie die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen.

Auch beim Workshop „Innovationsmanagement-Check: Heben Sie Ihre Innovationspotentiale“ fand eine angeregte Diskussion statt. An drei Stationen konnten sich die Teilnehmenden mit Innovationsthemen auseinandersetzen und so den Innovationsmanagement-Check des Enterprise Europe Network kennenlernen. Dieser ermöglicht eine erste Einschätzung des Innovationspotenzials. Gemeinsam mit den Interviewpartnern werden hierbei die Bereiche Innovationskultur, Technologiemanagement, Neue Märkte, Forschung und Entwicklung, Produkt-/Prozessinnovation, Innovationsnetzwerke, Innovationsmanagement und Innovationsstrategie näher beleuchtet. Die Teilnehmenden des Workshops konnten einige Aspekte des Innovationsmanagement-Checks auf ihre eigenen Erfahrungen übertragen und sich somit praktisch mit den Themen Innovation und Innovationsmanagement auseinandersetzen.

Sowohl die Informationsveranstaltung als auch der Workshop haben gezeigt, dass Digitalisierung für schleswig-holsteinische Unternehmen nicht nur zentral ist, sondern bereits gelebt wird, und somit stetig neue, spannende Ideen entstehen.  

 

Datum

Kategorie

Hamburg / Schleswig-Holstein Lokalnachrichten

Soziale Medien