DEUTSCHLAND | Hamburg/ Schleswig-Holstein

 

Veranstaltungsrückblick: Jubiläumsfeier zu 10 Jahren Enterprise Europe Network

Die deutschen Netzwerkpartner luden gemeinsam mit dem BMWi zur "KMU-Konferenz" nach Berlin

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Oliver Wittke, eröffnet die KMU-Konferenz „10 Jahre Enterprise Europe Network Deutschland – 10 Jahre erfolgreiches Wirken für kleine und mittlere Unternehmen“.

Oliver Wittke: „Die Europäische KMU-Woche rückt mittelständische Unternehmen europaweit in die öffentliche Aufmerksamkeit. Zu Recht: Denn die rund 23 Millionen kleinen und mittleren Unternehmen in Europa sind Lebenselixier und Schwungrad unserer Wirtschaft. Mit dem Enterprise Europe Network haben sie seit zehn Jahren einen starken Partner an ihrer Seite, der sie in allen EU-relevanten Fragen unterstützt – von A wie Ausschreibung bis Z wie Zulassungsverfahren“.

Seit dem Jahr 2008 unterstützt das Enterprise Europe Network (EEN) kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit mehr als 3.000 Experten in 600 Mitgliedsorganisationen und über 60 Staaten. Gefördert wird dieses weltweit größte Netzwerk zur Unterstützung von KMU von der Europäischen Kommission.

Die 60 deutschen Partnerorganisationen des EEN sind hauptsächlich angesiedelt bei den Förderbanken, bei Handwerks-, Industrie- und Handelskammern, bei Hochschulen, Technologiezentren und Wirtschaftsfördereinrichtungen. Sie unterstützen Unternehmen dabei, internationale Kooperationspartner zu finden, helfen bei öffentlichen Ausschreibungen, bei Zoll- und Entsendevorschriften oder beraten KMU zu europäischen Förderprogrammen insbesondere in den Bereichen Forschung und Innovation.

Tortenanschnitt mit Christian Rickerts (Staatssekretär der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe), Sebastian Saule (Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH) und deutschen Netzwerkpartnern. 

 

Text: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie 

Gruppenbild: © BMWi / Blumentritt

Datum

Kategorie

Hamburg / Schleswig-Holstein Lokalnachrichten

Soziale Medien