DEUTSCHLAND | Hamburg/ Schleswig-Holstein

 

Nova Innovation gewinnt den Enterprise Europe Network Award 2018

Schottisches Unternehmen hat mit Unterstützung des Netzwerks eine innovative Idee umgesetzt und beeindruckenden Umsatz erzielt. Es steht beispielhaft für viele weitere erfolgreiche Unternehmen, die die Hilfe des Netzwerks besonders effektiv genutzt haben.

Vom 23.-25. Oktober fand in Wien die Jahreskonferenz des Enterprise Europe Network statt, bei der jedes Jahr ein besonders erfolgreiches kleines oder mittleres Unternehmen (KMU) zum Gewinner des „Enterprise Europe Network Award“ gekürt wird. Dieses Mal erhielt das schottische Unternehmen Nova Innovation den Preis. Hinter dem Gewinn steht Novas innovative Idee; die Entwicklung der weltweit ersten stromnetzkonformen Gezeitenkraftanlage in Schottland, noch vor großen multinationalen Energiekonzernen.

Während der letzten zehn Jahre hat das Netzwerk aufstrebende Unternehmen dabei unterstützt, die beispiellosen Geschäftsmöglichkeiten des EU-Binnenmarkts und anderer Auslandsmärkte zu nutzen. Nova ist ein solcher Betrieb, der mit der Hilfe und Anleitung des Netzwerks einen Wandel in seinem Unternehmen herbeigeführt hat und international gewachsen ist.

Das Netzwerk stellte Nova ein belgisches Unternehmen für erneuerbare Energien vor, und ihre Zusammenarbeit führte zu einem bedeutsamen Umsatzgewinn für Nova, der mit der Schaffung von mehr als 30 Arbeitsplätzen seinen Höhepunkt fand. Mit der Unterstützung des Netzwerks schaffte Nova es auch, Förderung durch das KMU-Instrument zu erhalten, mit dem die Europäische Kommission über die Laufzeit 2014-2020 für KMU insgesamt 3 Milliarden Euro bereitstellt. Diese Förderung wirkte sich spürbar auf das Wachstum des Unternehmens aus.

Kristin Schreiber, Direktorin bei der Generaldirektion für Binnenmarkt, Unternehmen, Unternehmertum und KMU (DG GROWTH) der Europäischen Kommission, sagte:

„Das Netzwerk hat im Lauf des vergangenen Jahrzehnts über 2,6 Millionen kleiner Unternehmen geholfen, Innovationskraft zu stärken und internationales Wachstum zu erzielen. Nova Innovation hat mit Hilfe des Netzwerks den größtmöglichen Nutzen aus den Förder- und Kooperationschancen der EU gezogen.“

Julien Guerrier von der der Exekutivagentur für kleine und mittlere Unternehmen (EASME) erklärte:

„Wir wollten das zehnjährige Jubiläum des Netzwerks mit einer einzelnen Geschichte hervorheben, die zum Ausdruck bringt, wozu das Netzwerk in der Lage ist, um Unternehmen dabei zu helfen, ihr wahres Potenzial zu entfalten. Nova Innovation ist das perfekte Beispiel dafür, was ein KMU erreichen kann, wenn es die richtige Beratung, Unterstützung und das Fachwissen erhält, um seine Innovationskraft zu stärken und internationales Wachstum zu erzielen.“

Die Jahreskonferenz, bei der dieser prestigeträchtige Preis von Nova in Empfang genommen wurde, ist die Hauptveranstaltung des Netzwerks. Sie vereint Berater(innen) von ungefähr 600 Mitgliedsorganisationen des Netzwerks aus mehr als 60 Ländern sowie Vertreter(innen) der Europäischen Institutionen und wichtige externe Akteure.

(Text und Bild: © EASME 2018)

Datum

Kategorie

Hamburg / Schleswig-Holstein Lokalnachrichten

Soziale Medien