DEUTSCHLAND | Hamburg/ Schleswig-Holstein

 

Förderung von schleswig-holsteinischen Projekten im Ostsee- und Nordseeraum

Das Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein unterstützt Antragsteller mit bis zu 7.500 €.

Das Land Schleswig-Holstein stellt bis zu 7.500 € für die Antragstellung von Projekten im Ostsee- und Nordseeraum bereit. Grundvoraussetzung für den Zuschuss ist ein Sitz oder eine Betriebsstätte in Schleswig-Holstein. Gefördert werden konkret:

  • die Entwicklung von Projektanträgen und die Durchführung von Projekten in den Interreg B Programmen Ostsee und Nordsee sowie im Programm Interreg Europe,
  • die Entwicklung von Projektanträgen und die Durchführung von Projekten im Rahmen der politischen Kooperation STRING
  • die Durchführung von Projekten im Rahmen der Ostsee- und Nordseekooperation mit Partnern in Dänemark, Norwegen, Finnland, Schweden, Polen, den Baltischen Staaten und den Niederlanden sowie
  • die Entwicklung und Durchführung von Projekten im Rahmen der EU-Ostseestrategie.

Das Programm Interreg 5A Deutschland-Denmark ist folglich nicht inbegriffen. Stellen innerhalb der Landesverwaltung sind von der Bewerbung ausgeschlossen. Weitere Informationen finden Sie im Amtsblatt des Landes Schleswig-Holstein. Bewerbungen können beim Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein eingereicht werden.  

Datum

Kategorie

Hamburg / Schleswig-Holstein Lokalnachrichten

Soziale Medien