Hamburg/ Schleswig-Holstein
Den vollwertigen Newsletter können Sie sich hier anschauen:
Hier klicken um zur Webansicht zu gelangen.

Newsletter des Enterprise Europe Network Hamburg / Schleswig-Holstein

2. August 2018

Internationale Partnersuche


Polnische Universität sucht KMU für ein Projekt zu hochentwickelten Tabellenkalkulationsprogrammen

Das Forschungsteam einer polnischen Universität hat eine neuartige Methode zur Implementierung hochentwickelter Algorithmen in Tabellen entwickelt. Aufgrund dieser innovativen Methode können Informationen zwischen unterschiedlichen Tabellenkalkulationsprogrammen ausgetauscht werden. Gesucht werden kleine und mittlere Unternehmen, die sich für eine technische Vereinbarung interessieren. Zum Profil. 

Koreanischer Hersteller von Automobilkomponenten sucht nach einer Technologie zur Herstellung ultraleichter Bestandteile

Als Vorbereitung auf den sich wandelnden Automobilmarkt plant das Unternehmen, ultraleichte und gleichzeitig stabile Automobilkomponenten für elektrische Fahrzeuge herzustellen. Gesucht werden Unternehmen oder Forschungsinstitute aus den Bereichen Verbundmaterialien, Komponentenguss oder Komponentenherstellung. Das Unternehmen verfügt über Erfahrung im Bereich Forschung und Entwicklung sowie in der Zusammenarbeit mit internationalen Partnern. Zum Profil. 

HORIZON 2020 – KMU-Instrument Phase II: Unternehmen für die Entwicklung einer Informationsplattform zu Energieeffizienz gesucht

Ein spanisches Unternehmen sucht für die Entwicklung einer auf Big Data basierenden Informationsplattform nach Stromversorgern oder Energieversorgungsunternehmen, die Informationen zu Energiekonsum und -versorgung bereitstellen können. Die Unternehmen sollen in dem Projekt als Testfälle agieren. Zum Profil.

Ihr Interesse ist geweckt?

Nutzen Sie unser Kontaktformular - oder suchen Sie über unsere Kooperationsdatenbank weiter.

Aktuelle EU-Ausschreibungen


Gesellschaft und Integration: Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds der EU (AMIF)

AMIF dient der effizienten Steuerung von Flüchtlings- und Migrationsströmen und soll die Koordinierung einer gemeinsamen europäischen Einwanderungs- und Asylpolitik ermöglichen. Derzeit können Vorschläge für Projekte außerhalb nationaler Arbeitsprogramme („Union Actions“) eingereicht werden, die sich mit der Integration von Drittstaatsangehörigen in den EU-Mitgliedstaaten und der Unterstützung legaler Migration befassen.

Einreichfrist: 31.01.2019 

Lebenslanges Lernen: Erasmus für Jungunternehmer

Das Programm fördert den Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen Jungunternehmer/-innen, Firmengründer/-innen sowie Personen mit Gründungsabsichten und etablierten Unternehmen durch einen Zuschuss für Reise- und Aufenthaltskosten zwischen 500 und 1100 Euro. Die Dauer des Aufenthalts kann zwischen einem und sechs Monaten betragen. 

Einreichfrist: Bewerbung ist laufend möglich. 

Forschung: CORNET(Collective Research Networking)

Das Netzwerk geht aus den ERA-NET-Initiativen hervor, deren Ziel es ist, die Zusammenarbeit im Europäischen Forschungsraum in verschiedenen Forschungsbereichen abzustimmen und zu optimieren. CORNET besteht aus einem Netzwerk von Ministerien und Förderorganisationen, die bestehende Fördermethoden kombinieren, um die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen zu erhöhen. Gefördert werden Konsortien aus Unternehmensverbänden und Forschungseinrichtungen für gemeinsame Projekte der Gemeinschaftsforschung.

Einreichfrist: 26.09.2018

 

 

Eine Übersicht aktueller EU-Ausschreibungen finden Sie in unserer Ausschreibungsliste.

Nachrichten


In eigener Sache: Das Enterprise Europe Network in der neuen Förderperiode 

Das Enterprise Europe Network unterstützt weltweit etwa 250.000 kleine und mittlere Unternehmen pro Jahr und gilt als eines der Vorzeigeprojekte des EU-Programms für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und für kleine und mittlere Unternehmen (COSME). Unsere Dienstleistungen in den Bereichen EU-Förderprogramme, Internationalisierung und Innovation sollen Ihnen auch im Binnenmarktprogramm der neuen Förderperiode ab 2021 zur Verfügung stehen, wie die Kommission in ihren ersten Entwürfen erläutert. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen! 

Hinweise für Antragsteller im Interreg Nordseeprogramm

Das Interreg Nordseeprogramm fördert die transnationale Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaftswachstum, umweltverträgliche Wirtschaft, Klimawandel und Umweltschutz sowie umweltverträglicher Verkehr. In Deutschland sind die Länder Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen und Niedersachsen beteiligt. Derzeit können im 7. Aufruf Vollanträge und im 8. Aufruf Interessensbekundungen eingereicht werden. Weitere Informationen liefert der National Contact Point. [mehr]

 

Wettbewerbe für Gründungsideen 

Im Rahmen des GründerCup KielRegion können Unternehmen, die frühestens seit Januar 2015 existieren und den Unternehmenssitz bzw. Wohnort im Wettbewerbsgebiet der Landeshauptstadt Kiel, im Kreis Rendsburg-Eckernförde oder im Kreis Plön haben, bis zum 30. September 2018 Businesspläne einreichen. Der Wettbewerb prämiert innovative und kreative Ideen aus Handwerk, Handel oder dem Dienstleistungssektor. 

Der Ideenwettbewerb Schleswig-Holstein sucht zudem innovative Gründungsideen aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und anderen klugen Köpfen. Bewerbungen können bis zum 16. September 2018 an ideenwettbewerb[at]seedfonds-sh.de gesendet werden.

Veranstaltungsrückblick: Recht und Finanzen in HORIZON 2020

Wie viel Zeit benötigt man für die Planung eines EU-Projekts? Wie sichere ich mich gegenüber meinen Projektpartnern ab? Welche Kosten werden bezuschusst – und welche nicht? Welche Möglichkeiten habe ich, um meine Personalkosten zu berechnen? Diese Fragen und viele mehr wurden bei der Informationsveranstaltung beantwortet. [mehr] 

 

Veranstaltungsrückblick: „Marktchance Europa“ - interaktiver Dialogworkshop

Das Enterprise Europe Network aus Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern hat in Kooperation mit der IHK zu Lübeck bereits zum zweiten Mal dieses von den Unternehmen begeistert angenommene Veranstaltungsformat durchgeführt. Ein weiterer Dialogworkshop findet am 20. September 2018 in Husum statt. [mehr] 

Veranstaltungen


04./05.09.2018, Bergen (Norwegen): Interwork 2.0 Veranstaltung 

Die Veranstaltung ist darauf ausgerichtet, Antragstellern bei der Einreichung eines Vollantrags (Call 7) oder einer Interessenbekundung (Call 8) zu helfen. 

Weitere Informationen unter www.interreg-nordsee.de.

06.09.2018, Lübeck: Gesundheitsthemen in HORIZON 2020

Informationsveranstaltung und individuelle Beratung zur Umsetzung von EU-Projekten im Bereich Gesundheit/Lebenswissenschaften.  

Weitere Informationen unter www.een-hhsh.de/veranstaltungen

06.09.2018, Hamburg: MariMatch und Förderprogrammberatung auf der Messe SMM

Nutzen Sie die Gelegenheit, beim Matchmaking potentielle Geschäfts- und Forschungspartner kennenzulernen und internationale Kontakte zu knüpfen. Darüber hinaus beraten wir Sie zu EU-Fördermöglichkeiten in den Bereichen Schifffahrt und Meerestechnik. 

Weitere Informationen unter www.een-hhsh.de/veranstaltungen

13.09.2018, Kiel: Fördermöglichkeiten für Projekte im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie

Informationsveranstaltung mit Möglichkeit zur Vernetzung im Rahmen der Digitalen Woche Kiel. 

Weitere Informationen unter www.een-hhsh.de/veranstaltungen

14.09.2018, Kiel: Innovationsmanagement-Check: Heben Sie Ihre Innovationspotentiale

Interaktiver Workshop im Rahmen der Digitalen Woche Kiel, bei dem Sie unsere Dienstleistung "Innovationsmanagement-Check" kennenlernen können. 

Weitere Informationen unter www.een-hhsh.de/veranstaltungen

20.09.2018, Husum: Dialogworkshop "Marktchance Europa" 

Wir diskutieren gemeinsam mit Ihnen Herausforderungen und Lösungen rund um das Thema Markterschließung Europa. Die Vertreterinnen des Enterprise Europe Network vermitteln darüber hinaus Strategien zur Erschließung insbesondere des EU-Binnenmarktes. 

Weitere Informationen unter www.een-hhsh.de/veranstaltungen

27.09.2018, Hamburg: WindEnergyMatch und Förderprogrammberatung auf der Messe WindEnergy 

Nutzen Sie die Gelegenheit, beim sogenannten Matchmaking potentielle Geschäfts- und Forschungspartner kennenzulernen und internationale Kontakte zu knüpfen. Darüber hinaus beraten wir Sie zu EU-Fördermöglichkeiten im Bereich Windenergie. 

Weitere Informationen unter www.een-hhsh.de/veranstaltungen

8.10.2018, Hamburg: Grant Acquisition – How to Produce a Winning Proposal

Tutech Innovation GmbH, Harburger Schloßstraße 6-12, 21079 Hamburg

The workshop provides an overview about main funding schemes and a chance to learn the practical skills in putting a winning proposal together. The goal of this workshop is to provide a practical training on how to approach the preparation of a proposal effectively, particularly focussing on collaborative projects. 

Weitere Informationen unter www.tutech.de/termin oder academy@tutech.de.

14.11.2018, Hamburg: Addressing ‘Impact’ in Research Proposals

Tutech Innovation GmbH, Harburger Schloßstraße 6-12, 21079 Hamburg

Increasingly research funders require careful presentation of the potential beneficial impacts of the proposed research project in order for a grant to be given. This workshop will address this topic using examples from successful proposals, show strategies on how to approach this and tactics from a variety of project types, funding sources and stages of research maturity. 

Weitere Informationen unter remat.tutech.eu oder academy@tutech.de.

Vom Newsletter abmelden