DEUTSCHLAND | Hamburg/ Schleswig-Holstein

 

EU-Förderung im Umweltbereich – Aktuelle Ausschreibungen für Forschungs- und Entwicklungsprojekte in HORIZON 2020

Informationsveranstaltung und individuelle Beratung in Kooperation mit der NKS Umwelt

HORIZON 2020, das EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, fördert in sieben unterschiedlichen Bereichen Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen. Die Experten der Nationalen Kontaktstelle (NKS) Umwelt informieren Sie im Rahmen dieser Veranstaltung zu einer dieser "Societal Challenges": Klimaschutz, Umwelt, Ressourceneffizienz und Rohstoffe. Das Enterprise Europe Network stellt Ihnen zudem das EU-Förderprogramm für Umwelt, Naturschutz und Klimapolitik LIFE als Alternative zu HORIZON 2020 vor. Zudem berichten Projektteilnehmer/-innen von ihren Erfahrungen mit der Durchführung ihres Projekts.

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung besteht die Möglichkeit eines individuellen Beratungsgesprächs (jeweils ca. 30 Minuten). Hierfür senden Sie bitte eine Projektskizze bis zum 07.11.2018 per E-Mail an jessica.leygraaf[at]th-luebeck.de. Wir kontaktieren Sie dann anschließend wegen der genauen Uhrzeit Ihres Beratungsgesprächs.

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Hochschulen und weitere Interessierte, die ein Projekt im Bereich Umwelt verwirklichen wollen.

Melden Sie sich bitte bis zum 9. November 2018 über unsere Online-Anmeldung an.

 

Veranstalter:

Investitionsbank Schleswig-Holstein / Enterprise Europe Network

Technische Hochschule Lübeck

Universität zu Lübeck

In Kooperation mit der NKS Umwelt 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch: 

BioMedTec Wissenschaftscampus

IHK Schleswig-Holstein 

 

Programm

9:30 – 10:00

Registrierung

10:00 – 10:10

 

Begrüßung

Michael Klamp, Technische Hochschule Lübeck

Annette Bender, Universität zu Lübeck

Katrin Owesen, Enterprise Europe Network

10:10 – 11:25

HORIZON 2020 – Ausschreibungen im Umweltbereich im Arbeitsprogramm 2018-2020

Dr. Shilpi Saxena und Dr. Frank Dreger, NKS Umwelt

11:25 – 11:45

Kaffeepause

11:45 – 12:25

Erfahrungsberichte 

12:25 – 12:45

EU-Förderprogramm LIFE – eine Alternative?

Katrin Owesen, Enterprise Europe Network

12:45

Ausklang bei einem kleinen Imbiss

Ab 13.15

Beginn der Beratungsgespräche (nach vorheriger Terminabsprache)

Datum

Ort

Technische Hochschule Lübeck

Mönkhofer Weg 239

23562 Lübeck

Kontakt

Katrin Owesen

katrin.owesen@ib-sh.de

Tel.: 0431/9905-3496

Soziale Medien