DEUTSCHLAND | Hamburg/ Schleswig-Holstein

 
Wir finden für Sie neue Geschäfts- und Projektpartner im Ausland.
Wir beraten Sie zu EU-Förderung und Finanzierung - im direkten Auftrag der EU.
Wir verschaffen Ihnen Zugang zu internationalen Märkten.
Wir unterstützen Innovation und Technologietransfer.

Förderberatung auf der SMM

EEN und die Nationale Kontaktstelle Schifffahrt und Meerestechnik bieten Information und individuelle Beratung über öffentliche Fördermöglichkeiten auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene an.

EEN und die Nationale Kontaktstelle Schifffahrt und Meerestechnik bieten Information und individuelle Beratung über öffentliche Fördermöglichkeiten auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene an.

Um 12:00 Uhr informiert die Nationalen Kontaktstelle „Schifffahrt und Meeres­technik“ auf der SMM über Fördermöglichkeiten bei der Zusammenarbeit mit internationalen Projektpartnern.

Die Kurzvorstellung und die Beratungsgespräche mit der NKS und dem Enterprise Europe Network finden in der Halle B.4, Obergeschoß (gegenüber dem Osteingang) (Link: Messe-Plan SMM 2018) statt.

Angesprochen sind sowohl Forschungseinrichtungen als auch Unternehmen, die eine Forschungskooperation mit Hochschulen anstreben. Mit der „Maritimen Forschungsstrategie 2025“ stehen Ihnen unterschiedliche Fördermöglichkeiten in den Bereichen Schiffbau, Schifffahrt und Meerestechnik zur Verfügung.

Die Beratungsgespräche über Fördermöglichkeiten sind Teil der EU-Kooperationsbörse „MariMatch“. Bitte registrieren Sie sich zunächst als Teilnehmer von „MariMatch“ und buchen dann online Ihr Beratungsgespräch mit der Nationalen Kontaktstelle „Schifffahrt und Meeres­technik“ und dem Enterprise Europe Network Hamburg in der IFB.

Datum

Kontakt

IFB Hamburg

s.scharrer@ifbhh.de

040 24846-511

Soziale Medien