DEUTSCHLAND | Hamburg/ Schleswig-Holstein

 

HORIZON 2020 "Gesellschaftliche Herausforderung 2" - EU-Förderung für Bioökonomie und Biotechnologie

Informationsveranstaltung zur Umsetzung innovativer EU-Projekte in den Bereichen Ernährungssicherheit, nachhaltige Landwirtschaft, marine und maritime Forschung und Biowirtschaft

Die Förderung bioökonomischer und biotechnologischer Fragestellungen ist in vielen Programmteilen von HORIZON 2020, dem EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, möglich. Im Rahmen der Veranstaltung lernen Sie die Gesellschaftliche Herausforderung 2 "Ernährungs- und Lebensmittelsicherheit, nachhaltige Land- und Forstwirtschaft, marine, maritime und limnologische Forschung und Biowirtschaft" kennen. 

Die Veranstaltung richtet sich an innovative Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus den Bereichen Bioökonomie bzw. Biotechnologie (Ernährungssicherheit, nachhaltige Landwirtschaft, marine und maritime Forschung und Biowirtschaft), die Ideen von europaweiter Bedeutung verfolgen möchten und/ oder sich für die internationale Zusammenarbeit interessieren. 

Melden Sie sich bitte bis zum 1. Juli 2019 über unsere Online-Anmeldung an. Im Vorfeld der Informationsveranstaltung besteht die Möglichkeit eines individuellen  Beratungsgesprächs. Bitte melden Sie sich hierfür gesondert mit einer Projektskizze über een[at]ib-sh.de an.

 

Veranstalter:

Investitionsbank Schleswig-Holstein / Enterprise Europe Network  

GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

In Kooperation mit der Nationalen Kontaktstelle (NKS) Bioökonomie in der NKS Lebenswissenschaften

 

Programm

12:00 – 14:00

Individuelle Beratungsgespräche (je ca. 30 Minuten) nach Anmeldung mit Projektskizze an een[at]ib-sh.de

 

Ab 14:30

Registrierung

15:00

Allgemeine Einführung: EU-Förderung und HORIZON 2020 – das Forschungsrahmenprogramm der EU

Anette Benz, IB.SH, Enterprise Europe Network

15:30

Möglichkeiten der Projektförderung im Bereich „Ernährungssicherheit, nachhaltige Landwirtschaft, marine und maritime Forschung und Biowirtschaft“: Aktuelle Ausschreibungen

Dr. Rolanda O’Connor, Nationale Kontaktstelle (NKS) Bioökonomie

16:15

Austausch und kleine Stärkung

16:45

Erfahrungen aus der Praxis: Geförderte Projekte

Dr. Florian Nagel, Aller Aqua Research GmbH

N.N.

17:15

Tipps für die Antragstellung (Hinweise, Fragen, Diskussion)

Dr. Rolanda O’Connor, Nationale Kontaktstelle (NKS) Bioökonomie

17:45

Ausklang und Gelegenheit für persönliche Gespräche beim Imbiss

Datum

Ort

Investitionsbank Schleswig-Holstein

Fleethörn 29-31

24103 Kiel

http://www.ib-sh.de

Kontakt

Anette Benz

anette.benz[at]ib-sh.de

+49 (0)431 9905-3494

Soziale Medien