DEUTSCHLAND | Hamburg/ Schleswig-Holstein

 

Kooperation leicht gemacht – Verträge für den Wissens- und Technologietransfer

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter aus Unternehmen, Hochschulen und Forschungsreinrichtungen, die sich über die Möglichkeiten der Kooperationsanbahnung und deren Ausgestaltung sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen informieren und austauschen möchten.

Vernetzung und Kooperation gelten als wirksames Mittel, die Innovationskraft eines Unternehmens zu stärken. Viele, insbesondere kleinere Unternehmen fragen sich, wie Kooperationen mit Dritten gestartet werden können und welche rechtlichen Rahmenbedingungen zu berücksichtigen sind.
Gemeinsam mit den Referenten werden Impulse für die vertragliche Gestaltung einer Kooperation gegeben und folgende Fragen beantworten:

  • Wie kann ich Kooperationsverhandlungen vorbereiten und aktiv gestalten?
  • Sind Bachelor- und/oder Masterarbeiten ein guter Einstieg in eine potenzielle Kooperation mit einer wissenschaftlichen Einrichtung?
  • Welche Arten von Verträgen bei Kooperationsvorhaben gibt es?
  • Gibt es Mustervereinbarungen?

Die Veranstaltung ist kostenlos, um eine Anmeldung wird gebeten unter folgendem Link:

Anmeldung

Programm

13:00 – 13:15                   
Begrüßung
Birgit Binjung, Leiterin der Abt. Innovationsmanagement der WTSH, Kiel

13:15 – 14:00                    
Bericht aus der Unternehmenspraxis
Lena Müller-Ontjes, Innovation Hub, und Jan Hedtfeld, Leiter Innovation Lab, MACH AG, Lübeck

14:00 – 15:00                    
Forschungs- und Wirtschaftskooperationen - Grundsätze · Vertragstypisierung · Vertragsmuster
Dr. Alexandros Papaderos, Technische Universität München TUM, Stellv. Leiter TUM ForTe, München

15:00 – 15:45                    
Pause

15:45 – 16:30                    
Erfahrungen aus Projektkooperationen eines KMU - Chancen, Herausforderungen, Überraschungen, Lösungsansätze
Dr. Sieghard Frischmann, Head of R&D and Production, Mast Diagnostica GmbH, Reinfeld

16:30 – 18:00                    
Musterverträge für F&E-Kooperationen  
Dr. Julian Waiblinger, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Lehrbeauftragter an der Universität Potsdam, BOEHMERT & BOEHMERT, Berlin
    
anschließend       
get together

Datum

Ort

Haus der Wirtschaft, IHK zu Kiel

Bergstraße 2

24103 Kiel

Kontakt

Elke Störmer

stoermer@wtsh.de

0431 66666 861

Soziale Medien